PDF-Version Drucken

Schleswig-Holstein ist bunt und das ist auch gut so!

Zum morgigen (17. Mai 2018) Internationalen Aktionstag gegen Homophobie erklärt die gleichstellungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Serpil Midyatli:

"Morgen ist der internationale Tag gegen Homophobie, Biphobie, Transphobie und Interphobie. Wir setzen damit gemeinsam ein Zeichen für die Akzeptanz vielfältiger sexueller Identitäten. Denn Noch immer steht einer offenen und vor allem einer gleichberechtigten Gesellschaft einiges entgegen. Wir bedanken uns bei allen gesellschaftlichen Akteuren und Partnern, die mit uns gemeinsam für sexuelle Vielfalt und aktiv gegen Diskriminierung und Ausgrenzung auftreten. Schleswig-Holstein ist bunt und das ist auch gut so! Und gemeinsam wollen wir das im Rahmen eines CSD-Empfangs im Landeshaus zeigen.

Die Regenbogenflagge wird morgen an vielen Orten wehen! Das freut uns sehr, denn sie steht sinnbildlich für eine bunte Gesellschaft. Leider hat sich die Jamaika-Koalition gegen unseren Antrag ausgesprochen, die Flagge auch am Landeshaus wehen zu lassen! Da hörte die Akzeptanz bei der Koalition wohl auf. Dann hoffentlich nächstes Jahr!“