PDF-Version Drucken

Der Weiße Ring leistet vorbildliche Arbeit

Zur Pressekonferenz des Weißen Rings erklärt die Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion für Opferschutz:

Die Bilanz des Weißen Rings zeigt, dass die Opferschutzorganisation gebraucht wird und vorbildliche Arbeit leistet. Dafür gilt den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Weißen Rings unser Dank und unsere Anerkennung. Unsere Polizeibeamtinnen und -beamten bleiben aufgefordert, gegenüber Kriminalitätsopfern auf die Hilfe durch den Weißen Ring zu verweisen.

Die Anregung zur Änderung des Sexualstrafrechts nehmen wir gerne auf. Wir teilen die Einschätzung des Landesvorsitzenden Uwe Döring, dass nicht einvernehmliche sexuelle Handlungen generell unter Strafe gestellt werden müssen. Da der Gesetzentwurf des Bundesjustizministeriums noch im Verfahren ist, werden wir versuchen, über unsere Bundestagsabgeordneten Einfluss zu nehmen, um die entsprechende Verschärfung zu erreichen.